Animal Hoarding

Hmelsee Katzen 14-07-2013

Wenn Haustierhaltung zur Sucht wird

ANIMAL HOARDING ist ein gesellschaftliches Phänomen auf dem Vormarsch

Was ist Animal Hoarding?

Aus Funk und Fernsehen kennt sicher jeder Menschen, die entweder eine krankhafte Sammelleidenschaft haben (z.B. Zeitungen) oder nicht einmal in der Lage sind, ihren Müll zu entsorgen. Diese Sammel- oder „Müllmessies“ leiden unter einer ernsthaften psychischen Störung und sind häufig traumatisiert.

Wenn Menschen zu viele Tiere auf zu kleinem Raum halten, die Hygiene und Gesundheit von Mensch und Tier sowie das soziale Umfeld leidet, also eine artgerechte Unterbringung der Tiere (aus psychischen Gründen) nicht mehr gewährleistet werden kann, spricht man „Animal Hoarding“