Futterspenden - DANKE

Futterspenden aus Sept. Okt. 2017 02

Immer wieder erreichen uns Futter- und andere Spenden für hilfebedürftige Katzen. Darüber freuen wir uns sehr. Das abgebildete Futter haben wir im September und Oktober erhalten.

Die große Tüte hatte zu Beginn noch viel mehr Inhalt. Da wir jedoch dringend Futter für die Pflegekatzen benötigten, wurde bereits ein Teil vor dem Fotografieren entnommen. Die Tüte haben wir von Uta B. am 20.09.2017 bekommen. Vielen Dank!! Dieser gilt natürlich auch den übrigen anonymen Spendern.

ein großes Dankeschön

007
Im vergangenen Monat haben uns zahlreiche Spenden erreicht. Dafür möchten wir uns hier noch offiziell bedanken!! Es sind noch lange nicht alle Spenden, aber es ist ein Anfang. Der Rest folgt nach und nach.

Futterhäuschen für ihre Sachspenden

FUtterhäuserCollagekleiner

Hier stellen wir unsere tollen Futterhäuschen vor.

Für Spenden wie Futter, Katzenstreu und Co. wurden sie an unserer Vereinsadresse aufgestellt. So müssen sie keine Terminabsprachen treffen, um uns etwas zu bringen. Sie können so jederzeit spontan ihre Spende abgeben.

Eine kleine Bitte noch in eigener Sache. Einer der "kätzischen" Bewacher unserer Vereinsadresse, der Kater Caruso, schläft sehr gerne in dem Häuschen mit dem Spitzdach. Wenn sie dort Dosen "einwerfen" vorher kurz gucken, ob Caruso gerade seinen verdienten Kurzschlaf dort hält.

Das Katzenzimmer braucht neuen Glanz!

Farben

Das Katzenzimmer ist "in die Jahre gekommen" und braucht auch aus hygienischen Gründen einen neuen Anstrich. Zudem soll sich die Innenarchitektur ändern und eine richtige Spiellandschaft aus Naturmaterialien entstehen. Die ersten Arbeiten dafür sind schon seit einiger Zeit im Gange. Im ersten Schritt aber müssen die Feuchteschäden an den Wänden beseitigt und die Wände neu gestrichen werden: mindestens die unteren Wandhälften mit Latexfarbe, damit auch die hygienischen Voraussetzungen für die artgerechte Haltung der Tiere (auch Anforderungen des Veterinäramtes im Rahmen

Wir brauchen Hilfe!

P1030391

Liebe Katzenfreunde! An dieser Stelle möchten (müssen...!) wir erneut um finanzielle Unterstützung für unseren Verein bitten. Momentan gehen wir, wie man so schön sagt "auf dem Zahnfleisch"! Leider entspricht das den Tatsachen und muss deshalb hier auch so krass formuliert werden :-(  Die letzten Reserven wurden in den vergangenen Monaten durch hohe tierärztliche Behandlungskosten der Katzen auf den Pflegestellen förmlich verschlungen - es gab kaum eine Woche, wo nicht eine oder mehrere der Pflegekatzen beim Tierarzt vorstellig werden mussten...
War man